Kapellmeisterabschluss im Bezirk Steyr! Am Fr, 12. April 2019 schlossen im Bezirk Steyr sieben Teilnehmer den 4-jährigen Lehrgang Ensembleleitung Blasorchester erfolgreich ab. Ausbildungsleiter MMag. Andreas Simbeni lehrte den Dirigent/innen in dieser intensiven Zeit das notwendige theoretische Fachwissen, welches durch die praktische Umsetzung in zahlreichen Lehrproben und diveresen Praktika in der Realität erprobt wurde. Dabei bot sich die einzigartige Möglichkeit, mit namhaften Orchestern im In- und Ausland arbeiten zu dürfen und die eigenen Talente und Fähigkeiten stets weiterzuentwickeln. Als Abschlussprojekt dieses Lehrganges brachten die Teilnehmer/innen in Kooperation mit dem BG/BRG Amstetten das Musical „Freude“ von Kurt Gäble auf die Bühne. Schon Monate vorher wurde der anspruchsvolle Part für das begleitende Blasorchester geprobt. Zwei Schüler- und eine Abendvorstellung in Amstetten sowie die krönende Abschlussveranstaltung im Stadttheater Steyr stellten das wunderbare Ergebnis dieser Kooperation dar. Das Ziel, Blasorchesterwesen mit der Insitution Schule zu kombinieren und die Probenarbeit in weiterer Folge auf eine große Bühne zu bringen, wurde durchaus gelungen erreicht. Nun galt es für die Teilnehmer des Lehrgangs Ensembleleitung Blasorchester auch noch bei der Abschlussprüfung, welche einen Tag vor dem Musical in Steyr stattfand, mit dem Prüfungsorchester in St. Valentin das bestmöglich Musikalische zu erproben und sich dabei einer 3-köpfigen Jury zu stellen. Die Juroren Firtz Neuböck, Josef Ortner und MMag. Andreas Simbeni zeigten sich begeistert von den Leistungen der Dirigent/innen. Rudolf Bichler (MV Breitenau & Losensteinleiten), Karl Großbichler (MV Aschach/Steyr), Raphael Nöhammer (MV Garsten & Christkindl) und Christian Stubauer (MV Pechgraben) absolvierten die Prüfung mit gutem Erfolg, Melanie Auer (MV Ternberg) schloss mit sehr gutem Erfolg ab, Elisabeth Breitschopf (MV Dietach) und Christian Mayer (TMK Sulzbach) bestanden mit Ausgezeichnetem Erfolg. An dieser Stelle ein großer Dank an das BG/BRG Amstetten für die hervorragende Zusammenarbeit bei diesem einzigartigen Abschlussprojekt sowie Kursleiter MMag. Andreas Simbeni für die fachliche und umfangreiche Ausbildung in diesen vier wertvollen Jahren.